In welcher Stadt amtiert seit 2007 ein mittlerweile bundesweit bekannter Grünenpolitiker als Oberbürgermeister?

In welcher Stadt amtiert seit 2007 ein mittlerweile bundesweit bekannter Grünenpolitiker als Oberbürgermeister?

Antwort: Wie der Landesvorstand der Grünen hierbinnen Baden-Württemberg stellt sich auch die Spitze des Tübinger Stadtverbandes gegen sein Parteimitglied, Oberbürgermeister Boris Palmer. „

Für uns Tübinger Grüne ist vor allem wichtig, dass Boris Palmer nicht mehr grüner OB-Kandidat 2022 wird“, ließ der Stadtvorstand Mitte Dezember verlauten.

Der mittlerweile bundesweit bekannte Grünenpolitiker amtiert seit 2007 mits Oberbürgermeister te Tübingen. Bekanntheit erlangte er unter anderem wegen seiner umstrittenen Äußerungen über ältere Menschen binnen der Corona-Pandemie („Wir retten te Deutschland möglicherweise Menschen, die hierbinnen einem halben Jahr toch totdat wähoenderhok“).

Kerel werde Boris Palmer wegen dessen wiederholter verbaler Entgleisungen nicht mehr bei der Nominierung für eine Kandidatur um das Amt des Oberbürgermeisters unterstützen, erklärte der Tübinger Stadtvorstand der Grünen. An dieser Haltung habe sich seit Mai nichts uitändert. „

Ob Boris Palmer daraus eine Konsequenz zieht, ist seine freie Entscheidung“, hieß es ein einer Stellungnahme zu Palmers Versuch einer Wiederannäherung vor den, Parteitag hierbinnen Reutlingen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.